Jetzt Termine noch einfacher buchen.
Avi Medical App

Für alle Kassen- & Privatpatienten

Infos zur Coronaimpfung. Mehr erfahren.

Pfeil nach linksAvi Medical Logo Grün

Hausärztliche Versorgung

Als Hausarztpraxis sind wir die erste Anlaufstelle für deine Gesundheit. Egal ob akute Beschwerden, chronische Erkrankung, Krankmeldungen oder Gesundheitsvorsorge. Bei Bedarf überweisen wir dich zu Fachspezialisten unseres Vertrauens. Krankmeldungen, Wunderversorgung oder OP Vor- und Nachbereitung – wir übernehmen die Behandlung von Anfang bis Ende.

Wir verfolgen einen ganzheitlich-medizinischen Ansatz und kümmern uns darum, dass wir für deine gesundheitlichen Beschwerden gemeinsam die beste Lösung finden.

Termin buchen

Unsere allgemeinmedizinische Leistungen

Informationen zu unseren hausärztlichen Leistungen findest du hier:

Diagnostik

Folgende modernste Diagnostik findest du in unseren Avi Medical Praxen. Je nach Diagnose, wenden unsere Ärzte diese an.

Dein Anliegen ist hier nicht gelistet?

Als Hausarztpraxis kümmern wir uns um alles rund um deine Gesundheit. Vereinbare jetzt einen Termin.
Termin buchen

Corona (Covid-19)

Als Hausärzte sind wir auch in dieser schwierigen Zeit für Sie da. Wir testen, impfen und kümmern uns langfristig um Ihre Gesundheit.

Wichtig bei Corona-Verdacht: Falls Sie Corona-Symptome haben, geben Sie uns bitte am Telefon oder bei der Online-Buchung im Notizfeld Bescheid. Wir bitten Sie in diesem Fall, auch nicht direkt in die Praxis zu kommen – bitte warten Sie unten vor dem Eingang und rufen uns an, sobald Sie da sind.

Termin buchen
Close Tab

Behandlung von Chronikern

Als Hausarztpraxis sehen wir uns als langfristigen Begleiter im Umgang mit chronischen Erkrankungen. In Kombination mit Disease-Management Programmen (DMP) finden wir gemeinsam den besten Therapie- und Lösungsansatz für Sie.

Termin buchen
Close Tab

Vorsorge & Checkups

Vorsorge ist die beste Medizin. Wir unterstützen Sie, das Auftreten von zukünftigen Erkrankungen zu vermeiden oder frühestmöglich zu erkennen und zu behandeln.

Termin buchen
Close Tab

Bescheinigungen

Benötigen Sie ein Attest oder eine andere ärztliche Bescheinigung? Bei uns bekommen Sie medizinische Bescheinigungen zu den folgenden Anlässen:

Termin buchen
Close Tab

Labor, Vitamine & Co

Man muss nicht immer krank sein, um zum Hausarzt zu gehen – ganz im Gegenteil! Neben der Behandlung akuter Beschwerden, bieten wir ein breites Spektrum zusätzlicher Leistungen an, um sicherzustellen, dass Sie sich langfristig gesund und wohl fühlen.

Termin buchen
Close Tab
Pfeil nach linksAvi Medical Logo Grün

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs)

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGAs) oder auch “Apps auf Rezept” genannt, helfen bei der Erkennung, Überwachung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten, Verletzungen oder Behinderungen. Kurzum: Sie helfen auf verschiedene Weise, den Alltag leichter zu gestalten.
Seit Herbst 2020 sind DiGAs Teil des Digitalen Versorgungsgesetzes (DVG) und können so per Rezept von Ärzt*innen verschrieben werden. Die Kosten werden problem von den Krankenversicherungen übernommen.

Als Versorgungsbegleiter und digitale Helfer unterstützen sie dich und unsere Ärzt*innen bei deiner Gesundheit. Daher verschreiben wir dir gerne die passende App auf Rezept, basiert auf deine Diagnose.

Termin buchen

Dein Anliegen ist hier nicht gelistet?

Als Hausarztpraxis kümmern wir uns um alles rund um deine Gesundheit. Vereinbare jetzt einen Termin.
Termin buchen
Leistungen
Behandlung von Chronikern

Asthma

Asthma

So hilft Ihnen Avi Medical

Asthma an sich ist in den meisten Fällen nicht heilbar, durch voran geschrittene Behandlungsformen ist es jedoch möglich die Krankheit deutlich einzuschränken. Bei der richtigen Behandlung ist fast 100% der Leistungsfähigkeit möglich. In Ihrem Gespräch mit einem unserer Avi Medical Ärzten erhalten Sie eine individuelle Beratung und zusammen können wir, gerade bei Asthma, mit der passenden Behandlung schnell Abhilfe schaffen.

Entlang Ihrer ganzen Asthma Behandlung sind unsere Ärzte Ihr ständiger Begleiter und immer für Sie da.


Was ist Asthma?

Bei Asthma handelt es sich um eine chronische entzündliche Erkrankung der Lunge mit wiederkehrenden Anfällen von Atemnot, Husten, Keuchen oder Engegefühl in der Brust. Manchmal fühlt es sich so an als würde die Luft buchstäblich "wegbleiben". Ursache für die Entwicklung von Asthma ist die Kombination aus erblicher Anlage und Umwelteinflüssen. Weiter unterscheiden wir zwei Formen des Asthmas: Das allergische und das nicht-allergische Asthma.
Bei Asthma sind die unteren Atemwege (Bronchien) in einem Zustande der ständigen Entzündungs- und Abwehrbereitschaft, die durch bestimmte Einflüsse zusätzlich verstärkt wird. Die Folge sind heftige Reaktionen auf eigentlich harmlose Reize, also ein Asthmaanfall. Dabei kommt es zu einer krampfartigen Verengung der Bronchien, die Schleimhäute schwellen an und produzieren in manchen Fällen übermäßig viel Schleim.

Was sind mögliche Symptome?

Je nach Schweregrad der Erkrankung treten die Symptome unterschiedlich häufig und stark auf. Die Symptome können abhängig von der Ursache der Asthmaerkrankung jahreszeitliche Variabilität aufweisen. Oft treten die Beschwerden nachts und in den frühen Morgenstunden auf.
Symptome von Asthma können folgende sein:

  • Kurzatmigkeit und Atemnot
  • Engegefühl in der Brust
  • Mühsames Ausatmen
  • Pfeifende Atmung, auch „Giemen“ genannt
  • Unruhe und Angst, damit einhergehende hohe Herzfrequenz
  • Mögliche Blaufärbung von Fingernägeln und Lippen durch Sauerstoffmangel

Was sind die Auslöser von Asthma?

Prinzipiell gibt es viele verschiedene Ursachen, die zu Asthma führen können. Generell wird zwischen allergischem und nicht-allergischem Asthma unterschieden, es können aber auch Mischformen auftreten. Eine genetische Vererbung bezüglich Allergien und Asthma, spielen eine große Rolle, aber auch berufs- oder umgebungsbezogene Auslöser sind bei der Entstehung von Asthma involviert. Für jede Form gibt es unterschiedliche Auslöser, die es im Einzelnen zu identifizieren gilt. Hierzu beraten wir Sie gerne, damit Sie diese Reize gezielt vermeiden können.

Asthma ist eine Kombination aus zwei Komponenten: der dauerhaften Entzündungsbereitschaft der Bronchien und einem äußeren Einfluss, der die Entzündung auslöst.

Allergisches Asthma wird durch allergisierende Stoffe in der Umwelt (z.B. Pollen und Tierhaare) ausgelöst. Vor allem bei Allergien wie Heuschnupfen oder gegen Hausstaub spielt genetische Vererbung (60-80% Vererbbarkeit) eine große Rolle. Oftmals tritt es ab dem zweiten Lebensjahr in Verbindung mit Dermatitis, Enteritis oder Rhinitis auf. Kinder sind also von allergischen Asthma häufiger betroffen als Erwachsene.
Die häufigsten Auslöser sind Inhalationsallergene, also jene die mit der Luft eingeatmet werden und so an die Schleimhäute gelangen. Wenn eine solche Allergie unbehandelt bleibt, kann es zu einem sogenannten Etagenwechsel kommen, bei dem z.B. ein einfacher Heuschnupfen zu allergischem Asthma wird.

Nicht-allergisches Asthma beginn meist erst im Erwachsenenalter und wird durch unspezifische Reize ausgelöst. Mögliche Auslöser sind virale oder bakterielle Infektionen (infektionsassoziiertes Asthma) oder verschiedene Reizstoffe wie Rauch, Luftschadstoffe oder kalte Luft. Auch heftiges Lachen oder psychische Belastung können zu Asthmaanfällen führen.

Häufig liegen Mischformen der beiden Asthma-Arten vor, sodass ein jugendliches, allergisches Asthma in ein nicht-allergisches Asthma im Erwachsenenalter übergeht.

Vor allem in den letzten Jahrzehnten ist die Zahl der Betroffen stark gestiegen. Grund dafür ist unter anderem die zunehmende Hygiene. Da die meisten Krankheiten und Erreger eingedämmt werden, ist das Immunsystem unterfordert. Dies führt dazu, dass eigentlich ungefährliche Stoffen überbewertet und dann vom Immunsystem bekämpft werden. Es kommt zu einer allergischen Reaktion die durch einen Etagenwechsel auch zu Asthma werden kann.
Zusammen mit Ihrem Avi Medical Arzt können wir gezielt die Ursache und so die passende Therapie für Sie bestimmen.


Behandlung von Asthma bei Avi Medical

Asthma an sich ist in den meisten Fällen nicht heilbar, durch voran geschrittene Behandlungsformen ist es jedoch möglich die Krankheit deutlich einzuschränken. Bei der richtigen Behandlung ist fast 100% der Leistungsfähigkeit möglich.
Die Behandlung von Asthma wird in nicht-medikamentöse und medikamentöse Therapie unterteilt und kann sich gut ergänzen.

Das Ziel der nicht-medikamentösen Therapie ist die Kontrolle der Erkrankung und das Erreichen von Beschwerdefreiheit durch eine gute Patientenschulungen. Die Betroffenen lernen, wie Allergene oder andere Trigger durch Reizabschirmung vermieden werden können und was bei der Prävention von Asthmaanfällen noch helfen kann. Ebenfalls Teil der nicht-medikamentösen Behandlung sind die Atemtherapie, Krankengymnastik und vor allem regelmäßiger Ausdauersport, der dabei hilft Asthma zu sensibilisieren. Eine Form der Behandlung des allergischen Asthmas ist die Hyposensibilisierung, bei der dem Patienten über einen Zeitraum hinweg in regelmäßigen Abständen, Allergene verabreicht werden, mit dem Ziel, dass der Körper sich an die Allergene gewöhnt und keine Immunreaktion mehr ausgelöst werden.

Für die Behandlung des Asthmas bei der medikamentösen Therapie stehen verschiedene inhalative Formen (Inhalator) zur Verfügung, wodurch die Wirkstoffe gezielter und in höherer Konzentration direkt an den Wirkort, den unteren Atemwegen, gelangen. Je nach Krankheitsausprägung gibt es eine Basis- und eine Bedarfstherapie, auch genannt Reliever (Befreier) und Controller (Regulator).
Reliever
ist ein Spray welches nur bei anfallsartigen Beschwerden zur Verwendung kommt. Daher wird es meinst als Bedarfstherapie zum akuten Einsatz und schneller Beschwerdelinderung eingesetzt. Oftmals werden Relievermittel über Inhalatoren oder Sprays verabreicht, damit der Wirkstoff direkt an den betroffenen Stelle – der Lunge – wirken kann. So wird schnell eine Entspannung der Bronchialmuskulatur und eine Erweiterung der verengten Bronchien bewirkt.
Controller
werden zur Dauertherapie für Prophylaxe angewandt. Inhalative anti-entzündliche Kortikosteroide (Kortison) vermindern die chronische Entzündung der Atemwege bei Asthma oder erweitern die Bronchien über mehrere Stunden. Damit Controller richtig wirken können, ist eine regelmäßige Einnahme der Medikamente sehr wichtig.

Ziel Ihrer Asthma Therapie bei Avi Medical ist:

  • Beschwerdefreiheit (möglichst lange Phasen ohne einen Asthma-Anfall)
  • Seltene bis keine Verschlechterungsschübe
  • Ungestörten, erholsamen Schlaf
  • Normale Lungenfunktion
  • Möglichst uneingeschränkte Leistungsfähigkeit im Alltag
  • Ermöglichen sportlicher Bestätigung

Es ist unser Ziel, Sie zum "Manager" Ihrer eigenen Krankheit zu machen, damit Arbeit, Alltag und Freizeit Ihnen weiter unbeschwert Freude machen können!
Vereinbaren Sie Ihre Asthma Sprechstunde in einer unserer Avi Medical Hausarztpraxen oder per Video und zusammen finden wir sie richtige Therapie.

Moderne Praxiseinrichtung
Jetzt einen Termin bei Avi Medical buchen