Häufige Erkrankungen & Risikofaktoren

So hilft Ihnen Avi Medical bei chronischer Müdigkeit

Etwa 250.000 Menschen leiden hierzulande an chronischer Müdigkeit, die auch als Chronisches Fatigue Syndrom (CFS) bekannt ist. Die sehr seltene neurologische Erkrankung zeichnet sich durch eine anhaltende schwerwiegende körperliche und geistige Schwäche aus. Diese führt bei bis 75 Prozent der Betroffenen zur Erwerbungsunfähigkeit, bis zu 25 Prozent sind sogar bettlägerig. CFS wird häufig mit Müdigkeit gleichgesetzt, dabei können die Begriffe nicht gleichgesetzt werden. Eine ganzheitliche Therapie kann die Symptome der Krankheit mildern. Unsere erfahrenen ÄrztInnen begleiten Sie hierbei an all unseren Standorten.

Was ist chronische Müdigkeit?

Für das Krankheitsbild der chronischen Müdigkeit fehlt bis heute eine einheitliche Definition. Die meisten medizinischen Beschreibungsversuche nennen allerdings folgende Faktoren:

  • die Symptomatik hat einen definierten Beginn und besteht nicht bereits lebenslang
  • die Symptomatik ist so stark ausgeprägt, dass sie in einer signifikanten Minderung der individuellen körperlichen, seelischen und sozialen Fähigkeiten resultiert und somit die Lebensqualität massiv beeinträchtigt 
  • die Symptomatik verschlimmert sich durch mentale oder körperliche Belastung 
  • die Symptomatik ist nicht durch andere körperliche oder psychologische Krankheiten zu erklären   

Ab wann ist es chronische Müdigkeit?

Für eine sichere Diagnose chronischer Müdigkeit müssen zeitgleich, folgende drei Symptome vorliegen, die bereits mindestens die Hälfte der Krankheitsdauer bestehen. Diese sind: 

  • eine im Vergleich zur Zeit vor der Erkrankung substanzielle Einschränkung der Fähigkeit zu beruflichen, schulischen, sozialen oder persönlichen Aktivitäten. Diese muss länger als sechs Monate bestehen und von Müdigkeit begleitet sein
  • Abgeschlagenheit nach körperlicher Belastung (englisch: post-exertional malaise)
  • nicht erholsamer Schlaf

Zusätzlich zu diesem Trio muss mindestens eines der beiden folgenden Symptome vorliegen:

  • kognitive Einschränkungen (Konzentrationsschwäche, verlangsamtes Denken, Gedächtnisproblematik)
  • orthostatische Intoleranz (Unfähigkeit für längere Zeit eine aufrechte Körperposition zu halten)

Was sind die Auslöser chronischer Müdigkeit?

Die Auslöser chronischer Müdigkeit sind bis heute weitestgehend unbekannt. Die Krankheit tritt jedoch häufig im Zusammenhang mit folgenden Faktoren auf: 

  • vorangegangene Viruserkrankungen (Infektiöse Mononukleose, Enterovirus-, Denguevirusinfektion, Q-Fieber, Lyme-Krankheit und Coronavirus-Infektion)
  • Stress und starke psychische Belastung
  • vorangegangener Unfall oder Operation
  • ungeklärte autoimmune Vorgänge im Körper

Was sind mögliche Symptome chronischer Müdigkeit?

Zu den typischen Symptomen chronischer Müdigkeit zählen: 

  • andauernde Müdigkeit/Abgeschlagenheit nach und ohne vorangehender körperlicher Belastung
  • kognitive Einschränkungen 
  • orthostatische Intoleranz

Behandlung chronischer Müdigkeit bei Avi Medical

Eine umfangreiche Ausschlussdiagnostik mit großer Labordiagnostik ist der erste Schritt der Behandlung Ihrer chronischen Müdigkeit. Bei Unklarheit beinhaltet diese eine Überweisung zum Spezialisten bzw. ins Krankenhaus für ein Schädel MRT. 

Es folgt die Therapie der Symptomatik, welche folgende Maßnahmen beinhaltet: 

  • Hilfe zum positiven Akzeptieren und Verständnis für die Beeinträchtigung durch die Krankheit
  • eine integrierte psychosoziale und somatische Betreuung
  • körperliche Aktivität unter Vermeidung einer Überlastung
  • kognitiv-behaviorale Verfahren
  • Behandlung von weiteren Symptomen (z. B. Schlafstörungen und Schmerzen)
  • in seltenen Fällen: medikamentöse Behandlung (etwa Supplementierung bei begleitendem Eisenmangel)